Einmal um den Großen Koldinger See

13. Mai 2020

„Warum in die Ferne schweifen, wenn man traumhafte Ausflugsziele fast vor der Haustür hat?“, fragte mein Mann. Und so machten wir auf den Weg zum Großen Koldinger See.

Vom südöstlichen Hannover, Hemmingen, Laatzen, Pattensen oder Sarstedt aus kann man die Leineaue zwischen Koldingen und Ruthe natürlich auch wunderbar mit dem Drahtesel erreichen. Da Mini vor Kurzem erst sattelfest geworden ist und noch nicht so weite Strecken zurücklegen kann, sind wir mit dem Auto gefahren.

Abfahren von der B443 müsst ihr kurz vor Koldingen, um auf den ausreichend großen Parkplatz „Koldinger Teiche“ zu gelangen.

Euch erwartet direkt am Parkplatz ein Schild mit Wegehinweisen. Wir haben uns entschieden, eine Runde um den Großen Koldinger See zu gehen. Diese Strecke ist knapp 4 Kilometer lang. Wem diese Strecke zu kurz erscheint, kann natürlich auch bis Ruthe oder Gleidingen gehen. So kann man bestimmt 10 Kilometer unterwegs sein.

Den ersten Halt auf unserer Strecke machten wir am kleinen Aussichtsturm, welchen man etwas ab vom Hauptweg erreicht. Von hier hat man einen Rundblick auf den gesamten See und befindet sich direkt bei einer kleinen Insel. Noch besser hat es uns aber ein kleines Stückchen weiter, nach kleinen Obstbäumen, gefallen. Dort befindet sich eine Bank und direkt am See ein verstecktes Plätzchen, welches bei unserem Besuch auch schon von einem Liebespaar belegt war.

Da es sich hier nicht um einen Erlebnispfad mit Stationen handelt, hatte ich mir ein wenig Sorgen gemacht, ob Mini und Midi motiviert voranlaufen würden. Aber die beiden entdeckten Balanciermöglichkeiten und kleine Verstecke am Wegrand und hatten ihren Spaß. Auf der Hälfte rasteten wir auf einer Bank am Wegrand, um kurz darauf den großen Aussichtsturm zu erreichen. Aufgrund der Pandemie war dieser leider abgesperrt, aber die Mädchen erblickten Balanciersteine und eine Angelstelle und waren vollauf zufrieden.

Insgesamt können wir diese schöne Seenlandschaft für einen Ausflug oder eine Radtour auf jeden Fall empfehlen! 

Kleiner Hinweis: Koldingen ist übrigens ein attraktives Reiterdorf, daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass euch zwischendurch auch Ross und Reiter begegnen.